Branchenkompetenz

Kenntnistiefe und Strukturwissen über eine Branche sind ein großer Vorteil

Sie können sich vorstellen, wenn die Eltern bereits mit einem Unternehmen selbstständig sind, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt und man selbst in den elterlichen Betrieb einsteigt. So ist es auch bei mir geschehen. Ich habe meine ersten unternehmerischen Schritte im Garten- und Landschaftsbau gemacht und somit die Praxis von der Pike auf gelernt. Der Aufbau weiterer Unternehmen schulte mich intensiv in allen Bereichen eines Unternehmens. Heute profitieren Sie von meinen umfangreichen Erfahrungen und Erkenntnissen. Denn ich vermittle sie anhand von effektiven Methoden an alle Unternehmer, die ihr eigenes Unternehmen weiter voranbringen wollen.

 

Dienstleistungsbranche
Referenz-Projekte:

Aufgabe/Zielstellung Branche Ergebnis
Einführung eines Qualitätsmanagement bis zur Zertifizierung Meisterschule Reinigungsgwerbe Durchführung einer Unternehmensanalyse, Erstellung QMH, QM-Workshop, jährliches internes Audit
Wirtschaftsmediation Anwaltskanzlei mit drei Anwälten, Steuerbüro mit zwei Beratern Streit über Mandanten- sowie Einnahmen- und Kostenverteilung beigelegt
Einführung eines AZAV-Qualitätsmanagement bis zur Zertifizierung Beratungsinstitut für Personal und Personaltraining Durchführung einer Unternehmensanalyse, Erstellung QMH, QM-Workshop
Mediation, Kommunikationsanalyse Planungsbüro für Windkraftanlagen Durchführung von Kommunikations- und Persönlichkeitsanalysen, Optimierung der Kommunikation zwischen den sechs Gesellschaftern
Wirtschaftsberatung Grafik- und Marketinggesellschaft Beratung/Schulung in Kalkulation und Zeitmanagement, Verhandlungen mit Banken zur Vermeidung einer Insolvenz
Unternehmensexpansion Bürodienstleister Durchführung einer Unternehmens- und Kosten-/Nutzenanalyse, Begleitung der Vertragsverhandlungen, Organisationsanpassung, Personalschulung
Wirtschaftsmedition mit persönlichen Hintergrund Öffentlicher Arbeitgeber Beilegung von Streitereien zwischen Geschäftsleitung und Personalrat/Betriebsrat, Vereinbarung von Kommunikations-Spielregeln im täglichen Umgang
Wirtschaftsmedition mit persönlichen Hintergrund Pferdehof Regelungen der Ehescheidung, des Kindesunterhaltes und Sorgerechts; wirtschaftliche Trennung unter Fortführung des Hofes durch einen Ehepartner
Nachlassmediation Erbengemeinschaft Regelung der Erbverteilung, des Kindesunterhalts und des Sorgerechts nach den Tod des Ehemannes
Wirtschaftsmedition mit persönlichen Hintergrund Arztpraxis Trennung der fünf Gesellschafter/Ärzte und Fortführung der Praxis
Coaching, Expansion Unternehmensberater für Industrieanlagen Durchführung einer Persönlichkeits- und Unternehmensanalyse, Auftraggeber-Bewertung, Neuausrichtung der Beratungstätigkeit
Coaching, Aufgaben- und Zeitmanagement Bürodienstleister (Geschäftsführer/Geschäftsführerin), Anwalt, Arzt, Therapeut, Personalvermittlung, Architektenbüro Durchführung einer Persönlichkeits- und Aufgabenanalyse, Delegation von Aufgaben, Gesundheitsmanagement

 

Handwerksbranche
Referenz-Projekte:

Aufgabe/Zielstellung Branche Ergebnis
Wirtschaftsberatung Garten- und Landschaftsbau
Straßenbau
Unternehmen in wirtschaftlicher Schieflage vor Insolvenz gesichert.
Neuausrichtung des Unternehmens und seiner Produktpalette,
Wirtschaftsmediation
Baugewerbe, Hausbau aus einer Hand Mediation zwischen den zerstrittenen Gesellschafter, Mitarbeitern und Verkäufern, Durchführung von Unternehmens- und Persönlichkeitsanalysen, Vereinbarung von neuen QM-Standards und Arbeitsabläufen
Einführung eines Qualitätsmanagement bis zur Zertifizierung Autohaus mit Kfz-Werkstatt Durchführung einer Unternehmensanalyse, Erstellung QMH, QM-Workshop, BAFA-Förderung
Kostenkalkulation und Optimierung der Arbeitsabläufe Heizung und Sanitär,
Garten- und Landschaftsbau,
Tischlerei
Durchführung einer Unternehmensanalyse, Einrichtung von EDV-Kalkulationen, Nachkalkulation, Neuregelung von Zuständigkeiten
Personalleistung und Zuverlässigkeit, Personalentwicklung Bau- und Möbeltischlerei,
Garten- und Landschaftsbau,
Heizung und Sanitär, Straßenbau, Baugewerbe,Garten- und Landschaftsbau
Durchführung von Persönlichkeits- und Kommunikationsanalysen, Vereinbarung von neuen QM-Standards und Arbeitsabläufen

Erweitert: Aufbau von Stellvertreterpositionen, Aufnahme von Gesellschaftern aus dem Personal, Fördermittel unternehmenswert: Mensch

Wirtschaftsmedition mit persönlichen Hintergrund Garten- und Landschaftsbau Streit der Gesellschafter über die Unternehmensführung und Gewinnverteilung, Unternehmen (drei ineinander verflochtene Unternehmen) geteilt und auf „neue Füße“ gestellt
Coaching, Aufgaben- und Zeitmanagement Garten- und Landschaftsbau, Autohaus mit Kfz-Werkstatt, Baumarkt Durchführung einer Persönlichkeits- und Aufgabenanalyse, Delegation von Aufgaben, Gesundheitsmanagement

 

Fachverbände/Bildungsträger
Referenz-Seminare:

Aufgabe/Zielstellung Branche Ergebnis
„Alternatives Konfliktmanagement in der Ausbildung“
Weiterbildung
Lehranstalt für Gartenbau und Floristik,
Teilnehmer: Ausbilder aus GaLaBau-Betrieben, dem Botanischen Garten Berlin und der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten
Themen: erfolgreicher und effektiver Ausbilden, Kommunikation mit dem Personal und der Geschäftsleitung, Kommunikation mit Kunden, unterschiedliche Wirkung von Körpersprache, Wortwahl und persönliche Grundeinstellung auf den Gesprächspartner, Vorbereitung von Gesprächen und von Zielvereinbarungen mit Azubis, schwierige Ausbildungssituationen meistern
Honorar-Dozent Fachschule in Berlin, Schwerpunkt: Garten- und Landschaftsbau Meister- und Technikerausbildung in den Bereichen Bautechnik, Wegebau, Bauvertragsrecht
Gastdozent Fachschule in Berlin, Schwerpunkt: Baumpflege Im Rahmen der Baumpflegerausbildung, spezielle Fächer: Kalkulation und Unternehmensführung

Erweitert: Auswirkungen von QMS im Unternehmen, Wirtschaftsmediation im Bauvertragsrecht

Gastdozent TU Berlin, Fachbereich: Landespflege Wirtschaftsmediation im Bauvertragsrecht
2-Tages-Workshop für Unternehmer, Unternehmerinnen, deren Führungskräfte und Ausbilder Unternehmensverbände,
Bildungsträger des Garten- und Landschaftsbau
Themen: Personalführung, Personalanalysen, Mediation, Qualitätsmanagement, Risikomanagement