unternehmensWert: Mensch

In allen meinen Beratungen geht es immer auch um den Menschen und seine Verhältnisse zu seinen Mitmenschen und seiner Umwelt. Hierzu werden unter anderem solche Fragen beantwortet:

  • Wie gehe ich als Unternehmer mit meinem Personal um und wie fördere ich es?
  • Wie erreiche ich, dass meine Mitarbeiter sich mit dem Unternehmen identifizieren und engagiert arbeiten?
  • Wie kann ich Fachkräfte an mein Unternehmen binden?

Meine Beobachtungen aus den Beratungen zeigen: Hat der Unternehmer Probleme mit seinen Mitarbeitern, hat er auch Probleme am Markt. Hinzu kommt, dass der demografische Wandel, krankheitsbedingte Engpässe oder Nachwuchsmangel die Situation noch verschärft. Zudem entscheiden künftig die Mitarbeiter, in welchen Unternehmen sie arbeiten wollen und nicht das Unternehmen, wie bisher.

Das Förderprogramm für KMU

Klein- und Mittelständige Unternehmen (KMU) haben oft nicht die Ressourcen sich diesen Herausforderungen zu stellen und passende Strategien zu entwickeln. Hier kommt das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und dem Europäischen Sozialfonds geförderte Programm unternehmensWert: Mensch ins Spiel.

Ziel ist es, Mitarbeiter und Unternehmensführung ins Gespräch zu bringen und zwischen ihnen verbindliche Verabredungen zu treffen. In der gedanklichen Fortsetzung geht es dann um wechselseitige Leistungsvereinbarungen und um Qualitätsmanagement. unternehmensWert: Mensch unterstützt Klein- und Mittelständige Unternehmen (mit 10 – 249 Mitarbeitern), die sich fit für die Zukunft machen wollen, mit 50 Prozent der Beratungskosten. Diese Möglichkeit sollten Sie nicht ungenutzt lassen. Denn wer vorsorgt und heute schon an morgen denkt, dem wird es mit seinem Unternehmen weiterhin gut gehen.

Wie kommen Sie zu dieser Förderung?

  • Verschaffen Sie sich auf der Internetseite von unternehmensWert: Mensch über die Programminhalte, Förderbedingungen und Vorgehensweise einen Einblick.
  • Nehmen Sie Kontakt mit einer Erstberatungsstelle in Ihrer Region auf. Sie können auch zu einem autorisierten Unternehmensberater wie mir gehen und sich kostenlos vorinformieren lassen.
  • Die Erstberatung durch die zuständige Stelle ist kostenlos und dauert ca. 2 Stunden. Wenn Sie förderfähig sind und Ihr Beratungsbedarf geklärt ist, erhalten Sie einen Fördermittelgutschein. Jetzt kann mit Ihrem Berater an der zukünftigen Personalpolitik in Ihrem Unternehmen gearbeitet werden.
  • Abschließend findet sechs Monate nach der Beratung ein Ergebnisgespräch mit allen Beteiligten in der Erstberatungsstelle statt.

logo-header-einzel-wolf-rIch bin autorisierter Berater von unternehmensWert: Mensch und somit Ihr geeigneter Ansprechpartner. Informieren Sie sich im Vorfeld über die Verfahrensweise, bevor ich in Ihr Unternehmen komme und mit Ihnen, den Mitarbeitern und gegebenenfalls mit der Mitarbeitervertretung an Lösungsstrategien arbeite.